Neuartiger und einzigartiger Wildwarnreflektor nach durchscheinenden und vorwärtsstrahlenden Prinzip. Keine Rückstrahlung wie bei Reflektorfolien, sondern echte Lichtverteilung über 180° ins Gelände.

Sie erwerben 10 Stück Wildwarnreflektoren inkl. Befestigungsschrauben. Made in Germany

Es gibt am Markt verschiedene Modelle von Wildwarnreflektoren. Diese haben im Wesentlichen gemeinsam, dass es sich bei Ihnen stets um einen, mit Reflektorfolie oder reflektierenden Flächen bestückten Korpus handelt. Das führt dazu, dass diese Systeme, werden sie von einem Autoscheinwerfer angestrahlt, hauptsächlich zum Autofahrer zurück und abgeschwächt zur Seite reflektieren. Eine Reflexion in Fahrtrichtung findet kaum statt.


Mit dem Wildhüter24 verfolgen wir einen alternativen Ansatz. Ziel soll es sein, das Reh als Fluchttier möglichst früh vor einem herannahenden Fahrzeug zu warnen. Deshalb ist der Wildhüter24 durchscheinend und vorwärtsstrahlend konzipiert. Das auftreffende Licht des Scheinwerfers wird bei unserem durchsichtigen Wildwarner durch das, mit verkehrsblauer Transparentfolie bezogene Gehäuse in Fahrtrichtung weitergeleitet. Durch eine, im Inneren des Wildwarners angebrachte Spiegel- bzw. Reflektorfläche wird das Licht zusätzlich verstärkt und zur Seite und nach oben geleitet.

Durch einen innenliegenden Spiegel ist der Reflektor auch für Hanglagen geeignet. Damit ist er weltweit einzigartig.


Das Prinzip unseres Wildwarners Wildhüter24 bringt damit mehrere entscheidende Vorteile mit sich:

Rehwild wird wesentlich früher und in einem breiteren Bereich (z.B. steile Böschungen) vor einem herannahenden Fahrzeug gewarnt

Da Schalenwild bei Dämmerung eine wesentlich höhere Sehstärke als Menschen besitzen, werden sie durch das, vom Wildhüter24 weitergeleitete Licht nicht geblendet und sind somit auch nicht desorientiert.

Fahrzeuglenker werden (was  allgemein bei Reflektorsystemen bemängelt wird) nicht durch zurück reflektiertes Licht irritiert oder geblendet. Dadurch, dass der Wildhüter24 ohne, außen angebrachte Reflektorflächen auskommt ist er, bei optimaler Warnwirkung für das Wild, für den Autofahrer kaum sichtbar.

Durch seine Bauweise mit der innenliegenden Reflektorfläche ist der Wildhüter24 auch für abschüssiges Gelände oder Straßen mit steilen Böschungen geeignet, da er sein Licht gleichmäßig in die Hauptrichtungen (vorne, seitlich, oben) abstrahlt.

Der Corpus, sowie die innerhalb des Wildwarners eingebaute Reflektorfläche, die Bodenplatte und das Deckelteil des Wildhüter24 bestehen aus hochwertigem Acryl. Dieses ist z.T. mit transparenter, verkehrsblauer Klebefolie (Oracal 3000) bezogen (Corpus). Um das auftreffende Licht stärker zu brechen, ist in die  Aussenseite des Corpus ein Gittermuster graviert. Die Reflektorfläche ist wahlweise aus Spiegelmaterial oder mit weißer Reflektorfolie bezogen. Die Deckelplatte des Wildhüter24 ist blau satiniert. Dadurch wird das auftreffende Licht gebrochen und zusätzlich nach oben abgestrahlt. Die Grundplatte unseres Wildwarners besteht aus unzerbrechlichen PS-Material. Alle Teile werden in unserem Haus an einer modernen Lasermaschine geschnitten. Der Korpus wird auf einer Abkantmaschine in Form gebogen und alle Teile werden schließlich zusammengesteckt und verklebt.

Unser Wildwarner Wildhüter24 wiegt in zusammengebautem Zustand ca. 85 g. Damit ist die Montage an den Straßenleitpfosten im Revier nicht meldepflichtig. Dennoch sollte aus Gründen der Verkehrssicherheit bei der Montage eine Warnweste getragen und die Installation bei den zuständigen Stellen gemeldet werden.

Am Produktionsstandort auf der Schwäbischen Alb verfügen wir auch über eine ca. 2 km lange Teststrecke mit starkem Verkehrsaufkommen und entsprechend hoher Fallwildzahl, um Weiterentwicklungen und Verbesserungen des Wildhüter24 im Feldversuch zu testen. Seit dem Beginn unserer Testinstallationen Anfang 2015 ist die Anzahl überfahrenen Rehwildes im bestückten Streckenabschnitt um über 90% zurückgegangen.


Weitere Infos finden Sie unter www.wildhueter24.de