AHC forte Antitranspirant (bis 2014: "AHC 30 forte")
AHC forte Antitranspirant (bis 2014: "AHC 30 forte")

Übermäßiges Schwitzen an Händen und Füßen ist eine starke Beeinträchtigung. Insbesondere Schweißhände führen zu starken Einschränkungen in Schule, Beruf, Sport und Freizeit, bis hin zur Partnerwahl. Wer schwitzt hat Angst, dass das Schwitzen bemerkt wird. Diese Angst führt zu weiterem Handschweiß. Es gilt einen Teufelskreis zu durchbrechen!

Sascha Ballweg
leidet seit Geburt an Hyperhidrosis Palmaris (krankhaft nasse Hände) und betreibt hilfreiche Webseiten mit Infos zu starkem Schwitzen

Produktbeschreibung

AHC forte, von der Firma JV Cosmetics in der Schweiz speziell für eine Anwendung gegen Schweißhände und Schweißfüße konzipiert, gilt als eines der stärksten Antitranspirante weltweit!

Es durchdringt auch dickere, verhornte Hautschichten an Hand und Fuß und kann somit innerhalb eines Zeitraums von nur wenigen Tagen bis Wochen eine deutliche Reduktion übermäßigen Schwitzens bewirken.

Feuchte Handinnenflächen, Schweißfüße und auch Schweißgeruch können bei fortdauernder Anwendung so meist um 50-90% reduziert werden.

Das Ergebnis: Mehr Selbstsicherheit und Lebensfreude durch weniger Schwitzen!

Punkte die AHC-Antitranspirante auszeichnen
  • Die AHC-Linie wurde im DermaTest (Epikutantest) 3x mit "sehr gut" bewertet (Studie 2006 im Herstellerauftrag)
  • AHC ist einfach in der Anwendung und wirkt meist in wenigen Tagen
  • Geeignet gegen Schweißbildung und Schweißgeruch
  • Enthält nur hochwertige & reizarme Inhaltsstoffe
  • Vegan und mit natürlichen Pflanzenextrakten*2
    Diese wirken antibakteriell und entzündungshemmend
  • Sehr hohe Verträglichkeit auch bei empfindlichen Hauttypen*1
  • Äußerst ergiebig! Bei Anwendung unter den Achseln hält eine 30ml Flasche 9-18 Monate. Sie sparen etliche Flaschen Deo und viele teure Waschladungen
  • Hunderttausendfach verkauft! Informieren Sie sich über die Qualität von AHC und suchen Sie im Web z.B. nach Antitranspirant Empfehlungen

AHC classic - flüssig (Tropfflasche)
Für eine Anwendung unter den Achseln und bei Schwitzen an anderen Körperstellen. Hautschonend durch die Verwendung reinster Inhaltsstoffe. Günstig im Preis!

Unsere Empfehlung
Dieses vergleichsweise reizarme Antitranspirant ist die Preis-/Leistungsempfehlung für erfahrene Antitranspiranten-Anwender mit normaler bis unempfindlicher Haut.

AHC sensitive - flüssig (Tropfflasche)
Für eine besonders schonende aber effektive Anwendung unter den Achseln, an Po und Rücken und bei Schwitzen an weiteren sensiblen Körperstellen wie z.B. Kopf, Gesicht, Leistengegend.

Unsere Empfehlung
Besonders geeignet für Personen die erstmalig ein Antitranspirant probieren oder für empfindliche Hauttypen (z.B. die weibliche Haut). Dieses Antitranspirant enthält hautpflegende Pflanzenextrakte wie Salbei, Nelkenblüte und Bartflechte.

AHC forte - flüssig (Tropfflasche)
Für eine intensive, aber doch schonende Anwendung an Händen, Füßen. Kann bei weniger empfindlicher Haut auch für andere Körperregionen verwendet werden (bitte testen Sie das Produkt zuerst an kleinen Hautpartien).

Tipp: Dieses Produkt wird in vielen Fällen erfolgreich gegen Fußpilz, verursacht durch Schweißfüße, eingesetzt.

Unsere Empfehlung
Herausragend hoch mit Aluminiumsalzen angereichert, wird AHC forte seit Jahren erfolgreich gegen nasse Hände und Füße eingesetzt. Hier ist die Haut eine besonders hoch belastete "Kontaktfläche", was in dickerem Gewebe resultiert (z.B. Hornhaut).

Normale Antitranspirante sind oft zu schwach um gegen Schweißhände & Schweißfüße eingesetzt zu werden!

Ihre Vorteile durch einen Kauf bei uns als Fachhändler

Wir sind Antitranspirant-Fachhändler: Antitranspirante sind nicht selbsterklärend. Deshalb hat der Kauf eines Antitranspirants bei einem Fachverkäufer klare Vorteile gegenüber einem Einkauf in einer Apotheke oder Drogerie! Wir bieten mehr als nur gute Produkte, denn wir beschäftigen uns bereits seit Jahrzehnten mit extremem Schwitzen & Hyperhidrose. Wir kennen die Unterschiede der einzelnen Präparate, sowie die individuellen Anforderungen und Fragen der Betroffenen. Profitieren Sie von unserer Erfahrung!

Auszug aus unserem Hilfebereich rund um AHC & Antitranspirante…

Wann kann ein Antitranspirant helfen?
Die Reduktion übermäßigen Schwitzens kann helfen, psychische und soziale Probleme in Beruf und Alltag zu bewältigen. AHC-Antitranspirant wurde speziell gegen starkes Schwitzen entwickelt. AHC bietet sich an, wenn eine günstige, einfache und schnelle Schweißreduktion gewünscht wird – aber auch wenn operative Maßnahmen (Liposuktion, ETS) zu drastisch erscheinen oder die Kosten für ein Iontophoresegerät von den Krankenkassen nicht übernommen werden.

Ist es nicht gefährlich Schwitzen zu verhindern?
AHC verhindert nicht das Schwitzen sondern schränkt die Tätigkeit der Schweißdrüsen auf ein natürliches Maß ein. Es sorgt so dafür, dass Achselhöhlen, Fußsohlen und Hände etc. dauerhaft trocken bleiben können. Keine Sorge! Der Körper hat noch genügend weitere Verdunstungsflächen – der Prozess der Thermoregulation wird nicht beeinträchtigt. Antitranspirante werden übrigens von den meisten Fachleuten als erste Wahl angesehen, wenn es um die Bekämpfung starken Schwitzens geht. Gefährdungen werden selbst vom Bundesamt für Risikobewertung ausgeschlossen.

Wie wirkt AHC-Antitranspirant?
Der Produktname AHC leitet sich ab von AluminiumHydroChlorid (AlCl), dem Aluminiumsalz, das für den schweißhemmenden "Trocknungseffekt" zuständig ist. Wirkungsweise: AHC dringt in die Ausführungsgänge der Schweißdrüsen ein und erzeugt eine ungefährliche Reaktion zwischen Metallionen und Hautzellen. Es bildet sich ein "Pfropf", der die Schweißdrüse auf ca. 3/4 der normalen Größe verengt. Durch natürliche Regeneration der Haut wird der "Pfropf" stückweise wieder abgestoßen, was die ursprüngliche Funktion der Schweißdrüse wieder hergestellt. Der Rückbildungsprozess dauert ca. 7-14 Tage.

Was unterscheidet AHC von anderen Antitranspiranten?
AHC enthält besonders reines Aluminiumchlorid in hoher Konzentration. Es kann (insbesondere als "sensitive") gegen starkes Schwitzen auch bei empfindlicher Haut eingesetzt werden. Das typische, bei Antitranspiranten auftretende Pieksen, Brennen oder Jucken bleibt aus oder kann in vielen Fällen zumindest deutlich reduziert werden. Testen Sie selbst – AHC sensitve gibt es im Internet als kostenlose Produktprobe! Die komplette AHC-Linie wurde gänzlich ohne Parabene, Triclosan oder Parfum- und Farbstoffe produziert.

Das Produkt ist teuer! Wie weit komme ich mit einer Flasche?
Die komplette AHC Linie ist nur mit hochwertigsten Inhaltsstoffen aufgebaut und sehr ergiebig (abhängig von der zu behandelnden Körperregion). Bei korrekter, sparsamer Anwendung (weniger ist hier wirklich mehr) reicht bereits eine 30ml-Flasche für eine Anwendung unter beiden Achseln bis zu einem Jahr – oft sogar länger! Sie benötigen kein Deo mehr und sparen so manche teure Waschladung!

Wird meine Bestellung neutral verpackt geliefert?
Das in dieser Auktion angebotene Produkt ist neu, unbenutzt und wird aus Gründen der Diskretion in einer neutralen Verpackung versendet. Selbst der Absender lässt keine Rückschlüsse auf den Inhalt zu!

Welche spezielle Produktunterstützung kann ich erwarten?
Neben der Packungsbeilage erhalten Sie von uns als Fachhändler weitere, spezielle Informationen, z.B. wichtige Anwendungshinweise und Tipps. Zusätzlich bieten wir unseren Kunden im Internet einen großen Fragen/Antworten-Bereich mit vielen Hilfestellungen, ein kostenloses Support-Forum, sowie die Möglichkeit zur anonymen Produktberatung. Natürlich erreichen Sie uns auch telefonisch und per E-Mail.


Stern-Hinweise: *1 AHC sensitive | *2 AHC sensitive + AHC forte | Antitranspirant → engl. Bezeichnung: antiperspirant, anti-perspirant